Himmelfahrt & Fledermäuse

25.-27. Mai - Himmelfahrt-Fledermausführungen: Treff je 19:30 Uhr / Kassengebäude; Im Heilstättengelände von Beelitz fühlen sich Fledermäuse einfach wohl...

Jagd mit Radar im Heilstättenpark

neugierig und flatterhaft

Der vielfältige Parkbewuchs bietet Futtertieren reichlich Lebensraum und die historischen, teils lang leerstehenden Gebäude und die alten Versorgungsgänge bieten Schlafplätze und Kinderstuben für die nachtaktiven Flugsäuger. Fledermäuse sind heimliche Begleiter in unserer Umgebung. Im Gelände der gesamten ehemaligen Heilstätten von Beelitz fühlen sich viele Fledermäuse besonders wohl. Der vielfältige Parkbewuchs bietet Futtertieren reichlich Lebensraum und die historischen, teils lang leerstehenden Gebäude und die alten Versorgungsgänge bieten Schlafplätze und Kinderstuben für die nachtaktiven Flugsäuger.

Wer sich für diese spannenden Tiere interessiert, der ist von Himmelfahrt bis Samstag bei informativen Rundgängen, durch den abendlichen Heilstätten-Park in Beelitz genau richtig, denn mit technischer Unterstützung kann man ihre Rufe für unsere Ohren hörbar machen und an ihrem heimlichen, nächtlichen Leben teilnehmen.

Bei Fledermausbeobachtungen rund um und auf dem Baumkronenpfad können Menschen allen Alters die Flugkünste und dass Verhalten der einheimischen Fledermäuse kennenlernen und eine Menge über diese sagenumwobenen Tiere erfahren.

Die Führungen werden durch Dipl. Biologin Dörthe Thiel geleitet.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets, da nur sehr begrenzte Teilnehmerzahlen (max. 20 Personen) für die Beobachtungsgänge möglich sind.

Hinweis: Für kleine Fledermausfreunde werden auch zur Schlafenszeit der Flattertiere - also tagsüber - thematische Schnitzeljagden im Erlebnisareal angeboten. Bei Interesse einfach an der Kasse fragen.

Treff: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Ende: ca. 22:00-22:30 Uhr

Vorverkauf:  Tageskasse oder online unter Tickets/Gutscheine